Tag-Archiv: – EUR

noa Factoring AG – Mögliche Haftung des Vorstandes

Rechtsanwältin Kirchner, Fachanwältin für Bankrecht in der Frankfurter Kanzlei HKB Anwälte meint: „Sollte strafrechtlich relevantes Handeln vorliegen, wäre zu untersuchen, ob auch die Geschäftsführer der noa Verwaltungs-GmbH den Gläubigern der inzwischen geschlossenen noa bank persönlich haften. Dies wäre für alle Anleger interessant, die mehr als die gesicherte Summe von 50.000,- EUR investiert haben.“

In Bankrecht, Handel, Wirtschaft, Finanzen, Banken & Versicherungen, HKB Rechtsanwälte veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren