Tag-Archiv: Rüdnitz KG

Ordentliche Gesellschafterversammlung Rüdnitz KGen am 12.10.2011 in Bad Homburg

Unserer Auffassung nach besteht jedoch die Möglichkeit gegenüber diesem abgetretenen Anspruch mit dem den Gesellschaftern zustehenden Prospekthaftungsanspruch gegen die SAB Real Estate als Gründungsgesellschafterin (s.u.) aufzurechnen (§ 406 BGB). Damit wäre ein Zahlungsanspruch gegenüber den Gesellschaftern (gerichtlich) nicht durchsetzbar.

In Geschlossene Fonds, Gesellschaftsrecht, Kapitalanlagerecht, Top Thema veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Wohnpark Rüdnitz – Verlust der Einlagen, Nachzahlungen drohen

Chance zur Rückabwicklung
Die Gesellschafter, die ihre Einlage darlehensfinanziert haben, sollten eine Rückabwicklung der gesamten Beteilung gegenüber der finanzierenden Bank prüfen. Bei dem Darlehen und der Gesellschaftsbeteiligung handelt es sich um einen verbundenen Vertrag. Bei einem verbundenen Vertrag kann der Anleger und Kreditnehmer einen Schadensersatzanspruch gegenüber der kreditgebenden Bank geltend machen. Diese muss sich das täuschende Verhalten des Vermittlers zurechnen lassen. Der Anleger ist dann so zu stellen, wie er ohne die Täuschung gestanden hätte. (Urteil des BGH vom 10.11.2009 – XI ZR 252/08.)

In Altersvorsorge, Geschlossene Fonds, Kapitalanlagerecht, Top Thema veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , | Kommentieren